Stromschlag

Wie ich schon geschrieben habe ist in diesem Haus einiges etwas merkwuerdig. Wenn man oben im Flur ist, ist links das Bad und geradeaus muendet der Flur in ein anderes Zimmer. Die Lichter von diesen beiden Raeumen werden mit den gleichen Schaltern an und aus gemacht [wenn man das Licht im Bad anmacht, macht man auch das in dem anderen Zimmer an]. Fuer diese Lampen gibt es zwei Schalter, einen im Flur gegenueber vom Bad und einem im zweiten Zimmer selbst. Dieser zweite Schalter haengt an den Stromkabeln frei mehrere cm von der Wand entfernt, das heist man kann hinter den Schalter fassen, an die Kabel, wobei die eigentlich isoliert sind. Die zwei Schalter scheinen in Reihe gechaltet zu sein, soll heissen Beide muessen auf an sein, damit das Licht leuchtet. Wenn also der Schalter im zweiten Zimmer nicht richtig steht kann man aus dm Flur das Licht nicht anmachen. So war es auch gestern Abend als ich ins Bad wollte. Ich gehe also in das zweite Zimmer, suche im dunkeln mit der Hand nach dm Schalter, finde ihn, packe aber hinter ihn und krieg voll einen gewischt. Ich weiss nicht, wieviel Volt mir da durch den Koerper gejagt wurden, aber da dort auch ein Kbel zu einer Steckdose fuehrt koennte es durchaus eine Steckdosenladung gewesen sein.

1.11.07 11:14

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Werbung